Untitled Document
 

Das Mei Hua Tang Lang ist ein sehr kompaktes, umfassendes System mit vielen Übungsformen, die sich in „innere“ und „äußere“ Übungen einteilen lassen. Daher biete ich an den Trainingstagen unterschiedliche Schwerpunkte an, so dass Sie Ihre Trainingsziele individuell vertiefen können.  Wer beide Trainingsangebote nutzt, kann sich aus dem kompletten Übungsangebot einen Trainingsplan erstellen, welcher der persönlichen Lebenssituation und den Trainingszielen optimal angepasst werden kann.
.



 
 

Montag: "Qi Gong" (innere Übung)

Block I:
Nach einer kurzen Lockerungsphase werden immer wechselnde Luo Han Gong Übungen unterrichtet und praktiziert.(ca. 30 Minuten)

Block II:
Aufgewärmt durch die Luo Han Gong Übungen, folgt eine intensive Gymnastikphase mit Dehnübungen. Die Dehnübungen werden ergänzt durch Spiralbewegungen, die helfen, Bewegungsketten zu entdecken und zu perfektionieren. (ca. 20 Minuten)

Block III:
In diesem Block werden weitere Qi Gong Übungen unterrichtet. Die Auswahl der Übungen kann den individuellen Bedürfnissen der Teilnehmer angepasst werden. (ca. 30 Minuten)

Durch das breit gestreute Repertoire an Übungen, ist es möglich schnell eine Trainingsroutine zu schaffen, da einige Übungen z.B. beim Warten auf die Straßenbahn durchgeführt werden können. Andere Übungen können z.B. in der Straßenbahn durchgeführt werden. Bei anderen Übungen braucht man Zeit und Ruhe, die können also nicht „nebenbei“ durchgeführt werden.

 

Dienstag: "Bewegung" (äußere Übung)

Block I:
Aufwärm- und Gymnastikphase. Intensive Dehnung und Tritte. (ca. 30 Minuten)

Block II:
Grundstellungen: Das Stehen der Grundstellungen bildet den ganzen Körper aus und hilft uns Körpergefühl, Gleichgewicht und äußere wie innere Struktur zu entwickeln. (ca. 10 Minuten)

Block III:
Hier werden die Grundstellungen in Schrittübungen vertieft. Die Schrittübungen können schnell oder langsam, je nach Schwerpunkt durchgeführt werden. (ca. 20 Minuten)

Block IV:
Die Inhalte für diesen Block sind variabel.
Hier findet sich z.B. Zeit, Inhalte aus den ersten drei Blöcken zu vertiefen. Der Block kann auch mit Formen, Anwendungs- & Partnerübungen gefüllt werden. (ca. 30 Minuten)

Das Dienstagstraining trainiert mehr die körperlichen Aspekte, also Herz-Kreislauf, Stärkung der Muskel-/Sehnenstruktur, Koordinationsschulung, ...